{generalSkiplinksContent#html} {generalSkiplinksNavigation#html} {generalSkiplinksSearch#html} {generalSkiplinksFooter#html}
Hotline (0 21 74) 398-0
Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie
mit Fachabteilungen für Psychosomatische Dermatologie,
Allergologie und Traditionelle Chinesische Medizin
Burnout Test jetzt machenB

Erfolgreiche TÜV-Rezertifizierung der Klinik Wersbach

Ausgezeichnet: Rezertifiziertes Qualitätsmanagement der Klinik Wersbach

Medizinisch-pflegerische Prozesse und Strukturen sind erneut erfolgreich geprüft und ausgezeichnet worden.

Im September übergab der TÜV NORD der Klinik Wersbach erneut die Zertifikate für die erfolgreiche Weiterführung eines übergeordneten, systematischen Qualitätsmanagementsystems.

Auf Grundlage der aktuellen ISO-Norm, DIN ISO 9001, kam die Einführung und Nutzung aller hierfür erforderlichen Prozesse und Strukturen der Klinik auf den Prüfstand. Wichtige Aspekte sind dabei unter anderem die Bereiche Patientensicherheit und -zufrieden­heit sowie Datenschutz. Darüber hinaus wurden die medizinischen und pflegerischen Prozesse sowie die Umsetzung des Hygienemanagements berücksichtigt. Aber auch die Weiterbildung der Beschäftigten, interne Abläufe bei Notfällen oder die Kooperation mit externen Dienstleistern und Partnern wurden hinterfragt.

Die Klinik Wersbach lässt seine Arbeit freiwillig von externen Prüfern bewerten, um zu erfahren, was gut gemacht wird und wo sie sich noch verbessern kann. Die Zufriedenheit und die Sicherheit der Patienten stehen dabei im Vordergrund. Dabei ist die Zertifizierung durch externe Experten ein anerkanntes Qualitätssiegel.

Was ist DIN ISO 9001?

Die DIN ISO 9001 ist eine internationale Management-Norm, die branchenübergreifend genutzt wird und auch für das Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen relevant ist. In zehn Kapiteln schildert die Norm Mindestanforderungen, die ein Qualitätsmanagementsystem erfüllen muss. Wichtige Hauptanforderungen sind unter anderem die Prozessorientierung sowie die stetige Verbesserung und die Patientenorientierung. Für Krankenhäuser besteht keine gesetzliche Pflicht, sich zertifizieren zu lassen. Es sind jedoch mehrere Zertifizierungen möglich: Die bekannteste neben DIN ISO ist die so genannte KTQ-Zertifizierung (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen).