Klinik Wersbach - Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie mit Fachabteilungen für Psychosomatische Dermatologie, Allergologie und Traditionelle Chinesische Medizin
Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie
mit Fachabteilungen für Psychosomatische Dermatologie,
Allergologie und Traditionelle Chinesische Medizin
Hotline (0 21 74) 398-0

Mitarbeiter feiern beim 2-jährigen Jubiläum von Gut Landscheid ihre Zertifizierung

Burscheid. Zu einer lukullischen, musikalischen und harmonischen Sinfonie in Dur entwickelte sich am Wochenende das Fest zum zweijährigen Bestehen auf Gut Landscheid. Von der Chefin, Marietta Lammert, und Marketingdirektor, Christian Geißler, mit dem eigens komponierten spritzigen Fruchtcocktail „Gut Landscheid“ aufs Herzlichste begrüßt, nahmen die beiden – fast schon überwältigt – die Gratulationen der rund 300 Besucher entgegen.

Darunter fanden sich Freunde und Stammgäste, aber auch Premierengäste. Sie alle nahmen die Gelegenheit beim Schopf, sich auf der Terrasse und im Restaurant von den von Küchenchef Florian Becker und seinem Team servierten typischen bergischen Spezialitäten auf der „Landscheider Etagere“, wie etwa Pillekuchen und Saftgulasch vom heimischen Rind, sowie mediterranen Köstlichkeiten, wie unter anderem Garnelenspieß und Tallegio, verwöhnen zu lassen. Höhepunkt war der Auftritt des Entertainers, Sängers und Trompeters Bruce Kapusta.

Für den Auftritt des Stargastes hatte sich das Haus für die viel umjubelte Show etwas Besonderes einfallen lassen: gegen 19.30 Uhr eröffnete Kapusta den ersten Teil seines Konzerts mit einem Überraschungscoup: Von Ferne her hörten die Gäste sein Trompetenspiel. Und es kam näher und näher. Bruce Kapusta bewegte sich langsam vom hauseigenen Putting-Green am Waldrand über die rot ausgelegte Brücke auf die Terrasse. Mit Songs wie „Ein schöner Tag“ (Udo Jürgens), „Drink doch ene met“ (Bläck Föös), „Tage wie diese“ (Tote Hosen) sowie aktuellen Hits sorgte er für ein regelrechtes „Gänsehautfeeling“. Viele Gäste erinnerten sich im Gespräch an die diversen Auftritte Kapustas – beispielsweise bei der Verabschiedung von Box-Champignon Henry Maske und weiterer Konzerte wie etwa in Köln und Leverkusen.

Die Pause wurde seitens der Gäste für eine Hausbesichtigung genutzt. Ein Ziel war neben den 14-individuell eingerichteten Zimmern der ambulante medizinische Bereich: die Therapie-Oase. Hier hatten die Besucher die Möglichkeit, sich über das Leistungsspektrum des Expertenteams um Dr. (V.R. China) Yuele Gao und Dieter Trzolek (ehemals Chef-Physio von Bayer 04 und 1. FC Köln) zu informieren.

Nach der Pause traf der Entertainer sensibel die harmonische Stimmung des Publikums. Einfühlsam musizierte er zunächst in der großen Empfangshalle. Das elektrische Licht erlosch. Nur warmer Kerzenschein illuminierte festliches Ambiente. Danach sang und spielte der Stargast von der Galerie aus. Mitsingen und Mitschunkeln war angesagt.

Unter den Gästen weilten auch viele Mitarbeiter der Klinik Wersbach in Leichlingen – auch dafür ist der Investor Kurt Lammert verantwortlich. Die „Wersbacher“ hatten noch einen weiteren wichtigen Anlass zu bejubeln. Christian Geißler: „Vor wenigen Tagen wurde die Klinik offiziell nach dem Qualitätsmanagementsystem (gemäß dem internationalen Standard DIN EN ISO 9001 : 2008 sowie systemQM: Reha) zertifiziert – auch das ist ein Grund zu Feiern.“ Marietta Lammert zog das Fazit: „Das zweijährige Bestehen ist rundum ein voller Erfolg, und der faszinierende Auftritt von Bruce Kapusta bedeute ein überzeugendes Dankeschön an alle unsere Gäste.“


Ihr Weg zu uns

Hier können Sie die Route zur Klinik Wersbach planen

Route planen

Copyright 2017. Klinik Wersbach. | produced with ecomas©-cms