Klinik Wersbach - Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie mit Fachabteilungen für Psychosomatische Dermatologie, Allergologie und Traditionelle Chinesische Medizin
Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie
mit Fachabteilungen für Psychosomatische Dermatologie,
Allergologie und Traditionelle Chinesische Medizin
Hotline (0 21 74) 398-0

01.08.2015

Sommerfest 2015

Beim Rekordbesuch des turbulenten 17. Sommerfestes der Klinik Wersbach trafen “Ehemalige” mit Patienten, Freunden und Familie auf das Klinikteam Leichlingen. Mit einem Besucherrekord endete in diesem Jahr das “17. Sommerfest mit ehemaligen Patienten” der Klinik Wersbach.

Herrlich abgeschieden und idyllisch im Wersbachtal gelegen, strahlte der Ort an Christi Himmelfahrt eine Stimmung wie auf dem Oktoberfest aus: Ganz im Gegensatz zur sonst so herrlichen Ruhe, die die Patienten während ihrer Therapie zu schätzen wissen. Der Klinik-Direktor und Chefarzt, Dr. Christoph Florange, konnte den gesamten Tag über rund 500 Gäste begrüßen. Dazu zählten nicht nur die zahlreichen “Ehemaligen” mit ihren Familien, vielen Kindern, sondern auch das Klinikteam, Anwohner und Freunde. 

Für jeden ansprechbar war auch der Inhaber, Kurt Lammert, und sein Marketing-Chef, Ali Sevinmez. Zum gesellschaftlichen Höhepunkt des Klinikjahres strahlte die Sonne den ganzen Tag über. Wie bereits vielfach in der Vergangenheit, kümmerte sich der beliebte und mittlerweile auch singende “Patienten-Pate”, Burkhardt Politt, um die Besucher. Vor allem die mit einem großen Bus aus Luxemburg angereisten ehemaligen Patienten freuten sich über ein Wiedersehen. Die Bewohner der Großherzogtums stellen einen nicht unerheblichen Teil der jährlichen Patienten. 

Der größte Anteil der Gäste kam indes aus Nordrhein-Westfalen. Gegen Mittag rückte die Zeit der Meisterköche an. Christian Meyer und sein Team kredenzten an den Grills Bratwürstchen, Steaks und andere Leckereien. Dorothea Hasenjäger kümmerte sich liebevoll ums nie enden wollende Salatbuffet. Zwischen den musikalischen Einlagen des Duos “Keyborder Karl” mit Sängerin Lirana gab es ausreichend Zeit für Klinik-Führungen und Klön und Klaaf. Die ehemalige Patientin Gisela Müller aus Düsseldorf zu Klinikmitarbeiterin Britta Demirel: “Der Weg nach Wersbach ist mir immer noch vertraut.”

Ein erster großer Höhepunkt war gegen 13 Uhr das Eintreffen des echt italienischen Eiswagens. Für Waffeln mit Nuss, Vanille oder Erdbeeren bildeten sich lange Schlangen. “Das habe ich mir genauso vorgestellt”, sagte Ali Sevinmez mit Lachen. Er hatte die Idee zu dieser Premiere gehabt. Burkhardt Politt, der mit seinem “Leverkusen-Song” (nach den Noten “In unserem Veedel”) manch Lob einheimste, sorgte sich auch um die Parkplätze. Da der Weg zur Klinik hin sehr eng und die Parkplätze sehr begrenzt sind, brachte ein Shuttle-Bus vom Parkplatz des Lokals “Steffi” in Paffenlöh aus die Gäste ins lauschige Tal. „Der Besucherandrang spricht für die geleistete Arbeit unserer Mediziner, Therapeuten und Betreuer und bestätigt die Zufriedenheit der Patienten”, so Lammert.

Seit vielen Jahren ist die Klinik mit den gut 60 Betten stets ausgebucht. Mittlerweile haben sich auch die von Lammert im Burscheider Hotel-Restaurant “Gut Landscheid” eingerichteten Tagesklinikplätze einen Namen gemacht. Wartelisten gehören zum Alltag sowohl in Wersbach als auch in Burscheid. Wer’s geschafft hat, fühlt sich wieder fit fürs “normale” Leben. Das Sommerfest gehört dazu.

Ihr Weg zu uns

Hier können Sie die Route zur Klinik Wersbach planen

Route planen

Copyright 2017. Klinik Wersbach. | produced with ecomas©-cms